Posts

Testbetrieb in Dippoldiswalde - Bienenstockwaage von Connected Beekeeping

Derzeit läuft erfolgreich der Test der 4 - fach Bienenstockwaage von Connected Beekeeping

BS4M – Die Version für Berggebiete: dank einer zusätzlichen Relaisbox, die bis zu 1 km von der Waage entfernt sein kann, werden alle SIGFOX-Netzabdeckungsprobleme gelöst.

Balance apiculture, suivi de miellée

Hier unsere neue Seite mit einer Übersicht von verschiedenen Wäege - Systemen.

Bienengesundheit

Mittelwandherstellung im März 2019

Im März 2019 ist wieder die Herstellung von eigenen Mittelwänden bei unserem Imkerfreund K.H. Dietze geplant.

Programm 2018

9.12.18 Unterstützung der Adventsfeiern in Altenpflegeheimen.

Wie jedes Jahr unterstützten wir auch dieses Jahr die Adventsfeiern in Altenpflegeheimen.

So habe wir am 1.12.2018 im Altenpflegeheim "Johann Hinrich Wichern" der Diakonie Dippoldiswalde das Adventsfest begleitet.

 Am 7.12.2018 unterstützten wir die Adventsfeier im DRK-Seniorenzentrum "Herbstsonne" in Freital.

Bienenstockluft-Therapiestation in Kreischa

Die Apitherapie zählt zu den alternativen Naturheilverfahren und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz. Neben Propolis, Bienengift und Honig, ist es die Bienenstockluft, deren positive Effekte man nutzen kann.Sie finden uns auf dem Gelände der Baumschule Kreiser in 01731 Kreischa, Lockwitzer Str. 4. Rückfragen sind unter 0172/9417292 möglich

Bienengesundheit

Stockwaage in Betrieb genommen

12.11.2018

Unter dem Menüpunkt " Stockwaage" können die Werte der Bienenstockwaage von unserem Züchter Karl-Heinz Dietze abgerufen werden.

 

 

Bienenzucht

6.1.2019 Erweiterter Arbeitskreis Bienenzucht

Allen engagierten Bienenzüchtern im Großraum Dresden und Umgebung bieten wir an, in einer erweiterten Arbeitsgruppe mitzuarbeiten und Informationsaustausch zu betreiben.

Bei Interesse bitten wir um Kontaktaufnahme über das Kontaktformular

Geplant sind derzeit schon monatliche Treffen sowie die Kursteilnahme an verschiedensten Fortbildungen (Zucht, künstliche Besamung etc), Aufbau von geeigneten Drohnenvölkern, Aufbau von Prüfständen - mit Prüfvölkern für die "beebreed",  Aufbau des Bienenmonitorings in der Arbeitsgruppe.)

 

Bienenzucht

Workshop der Arbeitsgruppe Bienenzucht am Samstag den 5.1.2019 um 14 Uhr bei unserem Imkerfreund K.H. Dietze

Die Mitglieder der Arbeitsgruppe Bienenzucht sowie Imkerfreunde sind herzlich zu unserem Workshop am Samstag den 5.Januar.2019 um 14 Uhr eingeladen. 

Themen

Rückblick 2018:

Königinnenzucht, Varroabehandlung, Ernte und Reflektion zu besuchten Veranstaltungen

Ausblick 2019:

Neue Konzepte bei der Varroabehandlung, Planung der züchterischen Aktivitäten, Beschickung von Belegstellen, Implementierung von Bienenstockwaagen, Zusammenarbeit mit Züchtern im Dresdner Umfeld, Festlegung des Programmes 2019

Bitte um  Anmeldung per e-Mail oder Telefon, vielen Dank. 

 

Bienenzucht

9.12.18 Arbeiten an den Bienen im Advent

Winterbehandlung:

Aufgrund der Fröste in den Vorwochen ist davon auszugehen, dass ab Mitte Dezember die Völker keine bzw. nur geringe Mengen an Brut haben und somit ein günstiger Termin für die Winterbehandlung gegeben sein dürfte. Suchen Sie sich einen möglichst kalten Tag für die Behandlung aus und behandeln Sie möglichst morgens, wenn die Völker noch eng sitzen. Zur Behandlung von Honigbienenvölkern dürfen ausschließlich die hierfür in Deutschland zugelassenen Tierarzneimittel angewendet werden. Die Bienen vertragen nur eine einmalige Beträufelung mit Oxalsäure. Temperaturen um den Gefrierpunkt oder leicht darunter sind dazu am besten geeignet. Je enger die Völker in der Wintertraube sitzen, desto besser ist der Behandlungserfolg. Das Träufeln muss dabei auf und in die Wintertraube erfolgen. Bei einräumigen Völkern ist der Bienensitz gut erkennbar, und es kann einfach in die Wabengassen auf die Bienen geträufelt werden.

Varroa:

Kontrollieren Sie nochmals den natürlichen Milbenfall! Problemvölker lassen sich so entdecken!

Futter:

Kontrollieren Sie nochmals die Futtervorräte und füttern Sie ggf. noch nach, solange es die Witterung zulässt. Einzargige Völker sollten 15kg (8 volle Futterwaben), zweizargige Völker ca. 20 kg (= 12 volle Futterwaben) an Vorräten haben.

Winterverluste:

Kann man im Dezember schon erkennen. Die Erfahrung lautet: Ein Volk, das im Advent noch da ist, lebt auch noch im April. Haben Sie mehrere Schwächlinge, die nur auf drei Waben sitzen, dann legen sie diese jetzt zusammen. Dabei ist die Störung, einschließlich eines Transportes von einem Stand zum anderen, in Kauf zu nehmen. 

Bienengesundheit

12.11.2018 Wir gratulieren unserem Imkerfreund Karl-Heinz Dietze zur Silbermedaile bei der Honigprämierung 2018

Zur Honigprämierung 2018 in Sachsen wurden 7 Bronzemedallien, 7 Silbermedallien und 1 Goldmedallie vergeben.

Wir gratulieren unserem Imkerfreund Karl-Heinz Dietze zur Silbermedaile bei der Honigprämierung 2018.

WG

Bienenzucht

8. Symposium der Apitherapie in Berlin

Am 10.-12.November 2018 fand in Berlin wieder ein Symposium zur Apitherapie statt.

 

Hier der Link zum Programm

Wir nahmen als Mitglieder des DAB an dieser Fortbildungsveranstaltung teil.

Programm 2018
January 2019
M T W T F S S
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok